Stadtpokalwettbewerbe 2011

Am 21.05.11 fanden in Sandhausen bei strahlenden Sonnenschein die diesjährigen Stadtpokalwettbewerbe der Freiwilligen Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck statt. Die Ortsfeuerwehr Sandhausen hatte sich mit der Wettkampfbahn und dem Drumherum alle Mühe gegeben, und so konnte Stadtbrandmeister Thomas Wulff neben allen 10 Ortswehren der Stadt auch noch 3 Gastwehren begrüßen.

Um 13 Uhr startete als gastgebende Wehr die Ortsfeuerwehr Sandhausen als Erstes und legte eine sehr gute Übung vor. Sie musste allerdings 2 Fehler in Kauf nehmen. Die Pennigbütteler Wehr absolvierte dann kurze Zeit später ebenfalls einen sehr guten und fehlerfreien Durchgang.

Hinten, v.l.n.r.: Gruppenführer Alexander Dederke, Melder Annika Schendell, Angriffstruppmann Fabian Plump, Wassertruppmann Christian Poppe, Schlauchtruppmann Eike Behrens

Vorne v.l.n.r.: Maschinist Tobias Tietjen, Angriffstruppführer Christopher Behrens, Wassertruppführer Sören Behrens, Schlauchtruppführer Hendrik Mahnken

Klarer Favorit waren die Sandhausener. Würden sie jetzt, zum Dritten Mal in Folge, wieder gewinnen, könnten sie den Wanderpokal behalten. Bis zur Siegerehrung war nun Zeit, auch bei den mitangereisten Schlachtenbummlern aus Pennigbüttel, bei einem Kaltgetränk, einer Bratwurst oder einem Stück Kuchen darüber zu spekulieren, ob es reichen würde, den Sandhausern den Sieg abzuringen.

Die komplette Wettbewerbsgruppe...

Es reichte! Mit einem Vorsprung von 3 Punkten konnte die Ortsfeuerwehr Pennigbüttel den Sieg bei den Wettbewerben für sich verbuchen!

Sie gewann in der Wertungsgruppe der nicht wasserführenden Fahrzeuge mit 382,43 Punkten vor Sandhausen mit 379,28 Punkten. In der Gruppe der wasserführenden Fahrzeuge konnte die Ortsfeuerwehr Osterholz-Scharmbeck den 1. Platz mit nach Hause nehmen.

Dieser historische Sieg wurde dann anschließend, auch zusammen mit den Gewinnern aus der anderen Wertungsgruppe, noch ausgiebig gefeiert....