Berichte‎ > ‎2013‎ > ‎

3. Einsatzübung 02.05.2013

In regelmäßigen Abständen werden an Diensten, Einsatzübungen in Betrieben, welche sich zum größten Teil in unserem Einsatzgebiet befinden ausgerichtet.

Am heutigen Abend ist die angenommene Lage ein Zimmerbrand in einem Büro eines Elektroinstallationsbetriebes, bei dem eine vermisste Person im verqualmten Lager gemeldet wurde. 

Das TLF 8W rückte als erstes  Fahrzeug zum Einsatzort aus, der Gruppenführer des TLF erkundete die Einsatzstelle, während der Angriffstrupp die Wasserversorgung vom Fahrzeug zum Verteiler herstellte. Als dann das LF 8 eingetroffen ist, erhielt der Angriffstrupp des LF8, welcher sich bereits während der Fahrt mit Atemschutzgeräten ausgerüstet hatte den Befehl den vermissten Lagermeister im ersten Stock zu suchen.


 


 







Der Wassertrupp rüstete sich ebenfalls mit Atemschutzgeräten aus und stand als Sicherheitstrupp in Bereitschaft, währendessen der Schlauchtrupp die Wasserversorgung vom Unterflurhydranten zum TLF herstellte.



















Als die Meldung kam, dass der vermisste Lagermeister vom Angriffstrupp gefunden wurde und der Trupp ihm mit dem Rettungstuch aus den Gebäude gebracht hatte, wurde der Wassertrupp zur Brandbekämpfung im Büro eingesetzt.









 






















Nach einer kurzen Besprechung der Einsatzübung traten wir am Ende die Rückfahrt zum Feuerwehrhaus an.

Wir bedanken uns auch auf diesen Wege nochmals bei der Firma Blome, dass wir die Einsatzübung in ihrem Betriebsgebäude ausrichten durften.