Willkommen‎ > ‎Einsätze‎ > ‎2013‎ > ‎

Nr. 18-21 - 21.06.2013 Hilfeleistung nach Unwetter

 Datum  21.06.2013
 Alarmierungszeit  5.45
 Alarmierungsstichwort  Hilfeleistung
 Alarmierungsart  FME, Sirene
 Einsatzort  Hambergen
 Eingesetzte Fahrzeuge/Kräfte  TLF 8 W, LF 8, Beleuchtungsanhänger, Gemeindefw Hambergen, OFW Freißenbüttel, Sandhausen und Hüttenbusch, THW



In der Nacht verursachte ein Unwetter hauptsächlich über den Ortskern von Hambergen extreme Wasserschäden. Nachdem bereits aus dem Bereich der Stadtfeuerwehr Freißenbüttel und Sandhausen mitalarmiert wurden, wurden dann später die Ortswehren Hüttenbusch und Pennigbüttel ebenfalls zur Unterstützung herangezogen. Wir pumpten mit Tauchpumpen Keller in der Hauptstraße und im Parallelweg aus. Unser TLF beseitigte dann zusammen mit dem TLF Vollersode eine Fahrbahnverunreinigung in Friedensheim durch von einem Acker heruntergespülten Boden. Das LF pumpte derweilen in der Brinkstraße das Wasser aus einem überlaufenden Graben in einen Regenwasserschacht, da die dem Graben anschließende Verrohrung die Wassermassen nicht mehr aufnehmen konnte und hier bereits eine tiefer liegende Garage überflutet wurde. Einsatzende war gegen 12 Uhr.